autoclaves Autoklaven Autoclaaf autoclaf autoclafe autoclav Autoclav autoclave Autoclave autoclaven Autoclaven autoclaver Autoclaves Autoklaaf autoklaf autoklafe autoklafen autoklav Autoklav Autoklave Autoklaver autoklaves Autoklaves Autoklavieren Autoklavieren Autoklaviervorgang Dampfsterilisatoren Dampfautoklaven laboratory autoclaves Laborautoklaven steam Sterilizers steam sterilisers steamsterilizers steamsterilisers Dampf Sterilisatoren dampfsterilisation Autoklavi Dampfsterilisation steam sterilisation steam sterilization steamsterilisation steamsterilizationMedienpraeparatoren Mediapreparators Abfallsterilisator Abfallsterilisatoren Abluftfiltration agar steriliser Agar steriliser Agar sterilizer Agar Agarsterilisator Agarsteriliser Agarsterilizer Alemania Amsco aseptic Aseptisch Astell Aufheizzeit bacillus Bacteria bacteriology Bakterien Pilze Bakterien Bakteriologie bakteriologisch Bazillus Beheizte Rührer bench top front loading autoclave bench top benchtop Beratung Beschichtungskörper Bestickungskörper bioindicator Bioindokator Biomedis Biosciences Biotech Biotechnologie Biotechnologiy biotechnology Biowissenschaften blueclave Boîtes de petri Boxer Brutschrank Brutschränke BSB Rührsystem cell biology cell culture cellbiology cellculture Chargezeiten Cryodry culturemedia Dampfautoklav Dampferzeuger Dampfgenerator Dampfkessel Dampfsterilisator Dampfsterilisieren Dampftopf desinfection Desinfektion Deutschland Dispensing media Druck Druckbehälter Druckbehälterverordnung Druckluftkompressor Druckregelung Dryer Edelstahl Einbaudrucker Einsätze EN 285 Erlenmayer-Kolben FDA Fedegari fernbedienbare Magnetrührer Flüssigkeitssterilisator Flüssigkeitssterilisator Flüssigkeitssterilisatoren Flüssigkeitssterilisatoren Folienschweißgerät Folienverpackungen Forschungslabor Freeze Drying Systems Freeze Fremddampfbeheizung funghi gebraucht Gebrauchtgeräte Gefriertrockner Gefriertrocknung gen technology Génerateur de vapeur genetic genetics Genetik Gentechnologie Gentechnology Germania Germany Getinge Gewebekultur heatsterilisation Hebevorrichtung Hefe Heißluftsterilisator Heißluft-Sterilisator Heizbare Magnetrührer Hiclave high pressuere High Hitze Hitzebehandlung Hitzesterilisation Hochdruck horizontal Horizontalautoklav Horizontalautoklaven Horizontale-Tischautoklaven Hygiene Immunologie immunologisch Immunology inaktivieren Inaktivierung Incubator Inert gas Inertgasaufsatz Integra-Biosciences Ionenaustausch-Patrone Kammer Keimabtötung keimfrei Keimfrei Kiestra Kombinatorische Chemie Kondensat-Auffangbehälter KSG Kulturen Kunststoffabdeckung Labassociates Labor laboratory autoclave laboratory steriliser laboratory Laborautoklav Labordiagnostik Laborgeräte Labormedizin Laborsterilisator Laborsterilisatoren Labortechnik Labstar Laminarblech Lebensmittelindustrie Lenkrollen Lequeux Lifesciences Magnetrührstäbe Media bereider Media cooker media kitchen media preparation Media preparator Media preparators Media steriliser Media sterilizer Media uitvullen Mediacooker mediakitchen Mediaprep mediapreparation mediapreparator Mediapreparator Mediasteriliser Mediasterilizer Medienkocher Medienküche Medienpraeparator Medienpräparator Medienpräparatoren Mediensterilisator Mediensterilisatoren Mediumflasche Medizintechnik Mehrstellenrührer Microbiologie microbiology Microbiology Mikrobiologie mikrobiologisch Mikroorganismen Mikroprozessorsteuerung molcularbiology molecular biology molekularbiologie Molekularbiologiy Naehrmediensterilisator Nährbodenküche Nährmediensterilisator Nuve occasion okkasion Orchideenzucht Parallelsynthese Pasteur oven pasteurisation Pasteurisation pasteurise pasteurisieren pasteurize Petri dishes petriplaten prEN 13060 Préparateur de milieux Préparateur Pressure Prestige Prestige Priorclave Prozeßoptimierung qualifizieren Qualifizierung Radialventilatoren Reaktionsblöcke Reinstdampferzeuger rotation Routinelabor Rückflußkühler rühren Rührer Rühr-Heizblöcke sattdampf Schnellrückkühlung Schnellsterilisation Schnellsterilisator Schnell-Sterilisator Sicherheisteinrichtungen Softsteam Sporen Sprühkühlung Spühlküche Standautoklav Standautoklave Standautoklaven steam steriliser steam sterilizer Steam Sterilizer steril Sterildampferzeuger sterile Sterilgut Stérilisateur de vapeur sterilisation Sterilisation Sterilisationsprozess Sterilisationstemperatur Sterilisator Sterilisatoren sterilise steriliser sterilisers Sterilisier Sterilisierbehälter sterilisieren sterilisieren Sterilisieren sterilisierend sterilisierende-Behältnisse Sterilisiergeräte Sterilisierprozeß Sterilisierprozess Sterilisiertemperatur Sterilisierverpackungen Sterilisierzeit Sterilisierzeitauslösung sterilize sterilizer Sterilizer sterilizers Laborsterilisator Sterilwerkbank Sterilwerkbank Sterilwerkbänke Stoomgenerator Suptil swiftklave Systemtechnik Systemzubehör Technik Technologie technology Temperatur temperierbare Magnetrührer Tischautoklav Tischautoklave Tischautoklaven tissue culture tissuecultere top loading toploading Trockenlaufschutz Tyndalisation Umlaufkühler Untergestelle used Vacuum Vakkumeinrichtung Vakuum validieren Validierung Validierungsarbeiten Validierungstutzen vertical top loading autoclave vertical Vertikalautoklav Vertikalautoklaven vertikale Standautoklaven vertikale-Standautoklaven Vielfach Magnetrührer Vielfachmagnetrührer Vielfach-Magnetrührer Vielstellen Magnetrührer Vielstellenmagnetrührer Vielstellenrührer Viren Virologie virologisch Virology Virus Vorführgeräte Vor-Vakuum Wasseraufbereitung Wasseraufbereitungsanlagen Wasserbad Wassser-Niveauregelung Zellbiologie Zellkultur Zellkulturrührer Zentrifuge Tecnogaz Europa BXP Autoklav, Autoklaven, autoclave, autoclaves, Dampfsterilisator
   

Ihr Kompetenter und flexibler Partner in Medizintechnik
auch für Krankenhäuser, Ärzte, Altenheime und Pflegeheime.

Telefonische Beratung

Tecnogaz Europa Bxp

Europa Bxp
Klasse B Autoklav nach EN13060

18B-> 3263,86 €

24B-> 3699,-- €

zzgl. 19% MwSt.
 
autoklav

Flexible Autoklaven

Primäres Ziel eines führenden Unternehmens wie der Hersteller des Europa ist die Entwicklung "flexibler Geräte", die den individuellen Ansprüchen der Kunden angepasst werden können, um einen leichten Gebrauch sowie Zeit-und Geldersparnis zu erlauben. Bei der Entwicklung der Geräte müssen unsere Techniker technische Lösungen finden, die die Vielseitigkeit des Produktes gewährleisten. Die Autoklaven Europa B - Europa B 24 sind mit einer Reihe von Lösungen ausgestattet, die es dem Bediener erlauben, den Autoklav seinen individuellen Betriebsanforderungen entsprechend einzustellen.

Autoklav der neuesten Generation

Hauptziel des Herstellers ist die Fertigung eines Produktes mit einzigartigen Lösungen, Eigenschaften und Eigenheiten, die dem Anwender maximale Zuverlässigkeit und Sicherheit gewährleisten.
Die Forschungs-und Entwicklungsabteilung hat in Zusammenarbeit mit externen Instituten ein außergewöhnliches System entwickelt, das zum ersten Mal bei diesem Autoklaven eingesetzt wurde:
Dieses innovative System ist das sogenannte P.I.D.-System.

pid

P.I.D. ist das Akronym von Proportional-Integral-Differential und ist der höchste Ausdruck der Steuerungen mit geschlossenem Kreis. Die Struktur dieser Steuerung ist einfach und flexibel. P.I.D. gewährleistet eine durchgehende Steuerung und Monitorisierung des gesamten Betriebssystems des Autoklaven, und greift bei Störungen vollautomatisch auf die nicht korrekten technischen und elektronischen Parameter zu.
Eine Vorrichtung, die sich wie ein "echter Techniker" mit Diagnose und Störungsbehebung in Echtzeit verhält. Diese Lösung reduziert Anomalien und Alarme, gewährleistet eine maximale Zuverlässigkeit und schränkt eventuelle Stillstandszeiten des Gerätes ein.

 

Technische Daten Europa Bxp

  • Höhe mm 395
  • Breite mm 510
  • Tiefe mm 590
  • Spannung 230 V / Hz 50-60
  • Kammerdurchmesser mm 245
  • Kammertiefe mm 320
  • Leistung KW 2
  • Gewicht Kg 54
autoklav

Große Auswahl an Betriebszyklen

Die Autoklaven Europa B 17 und Europa B 24 sind ausgerüstet mit:
  • 2 Sterilisationszyklen zu 134°C für loses und eingeschweißtes Sterilisiergut.
  • 2 Sterilisationszyklen zu 121°C für loses und eingeschweißtes Sterilisiergut.
  • 1 Flash-Sterilisierzyklus für die Schnellsterilisation.
  • 1 Prionen-Sterilisierzyklus speziell für die Creutzfeld-Jakob Krankheit.

Europa B ist ein Autoklav der jüngsten Generation und wurde in Zusammenarbeit der Forschungabteilung mit anderen bedeutenden ausländischen Entwicklungsstrukturen entwickelt. Europa B ist unentbehrlich für alle medizinischen und zahnmedizinischen Strukturen sowie alle Sektoren, in denen eine sichere Sterilisation verschiedener loser oder eingeschweißter Materialien, d..h. Hohlkörper, poröse Produkte, feste Körper, notwendig ist.

    Besonderheit Europa B
  • Runde Kammer aus Edelstahl
  • Höchstmenge pro Zyklus 5 kg
  • 3 Sicherheitsvorrichtungen an der Tür: Elektromagnet, elektrisch, dynamisch
  • In die Tafel eingesetzte Steuerkarte
  • Graphisches Display
  • Automatisches Schwerpunktausrichtungssystem
  • Wasserbefüllung mit Pumpensystem mit automatischer Abschaltung bei vollem Tank
  • Dichtung an der Tür zwecks maximaler Lebensdauer
  • Rückwand vorgerüstet auf die automatische Wasserbefüllung und das automatischen Wasserablassen
  • In das Gerät integriertes Zwangsbelüftungssystem

autoklav

Information

Die Infektionsvorbeugung setzt sich aus vielen Aspekten zusammen und ist hauptsächlich auf der Kenntnis des zu erreichenden Ziels sowie der Wahl und dem optimalen Einsatz der verfügbaren Mittel begründet. Einer dieser Aspekte bezieht sich auf die Sterilisierverfahren. Dem Endergebnis eines Sterilisierprozesses wird per definitionem eine "absolute" Bedeutung zugeteilt, doch ist die perfekte Sterilisierung eng an die Vorbereitung und das Verpacken des Sterilisierguts, die Wirksamkeit der Mittel und deren korrekten Einsatz sowie die Eignung der zum Aufrechterhalten und zum Schutz der nach Ablauf des Sterilisierverfahrens gewonnenen Sterilität gewählten Maßnahmen gebunden. Daraus folgt, dass für eine wirksame Verhütung von Infektionen durch medizinische Instrumente die Verfügbarkeit der notwendigen Resourcen und Geräte von wesentlicher Bedeutung ist.
Die Spezialisten und das für das Sterilisierverfahren zuständige Personal sind verpflichtet, sich über die entsprechenden Vorschriften auf dem Laufenden zu halten, um dem Stand der Wissenschaft, der Technik und des Sterilisierverfahrens entsprechende Betriebsprotokolle anzuwenden, und um Informationen bezüglich der Instrumente zu erhalten, die zur Gewährleistung des gesetzten Ziels, d.h. der Erzeugung sterilen Materials, notwendig sind.
Der Sterilisierprozess setzt sich aus präzisen Verfahren zusammen, die sorgfältig und aufmerksam durchgeführt werden müssen. Die falsche oder unvollständige Durchführung der Verfahren kann den gesamten Sterilisierprozess beeinträchtigen und dazu führen, dass das gesetzte Ziel nicht erreicht wird. Die Vorbereitung der medizinischen Instrumente umfasst die sich aus mehreren Phasen zusammensetzende Reinigung: Dekontamination, Reinigung und Spülen, gefolgt von Trocknen und Abpacken des Sterilisierguts.

Voreingestellte Temperaturen

Die für die Zyklen unserer Autoklaven eingestellten Temperaturen sind 134°C und 121°C.
Die 134°C Zyklen werden normalerweise zum Sterilisieren von festen und eisenhaltigen Körpern verwendet, während die 121°C Zyklen für thermoplastische Materialien sowie empfindliche Gewebe und Materialien verwendet werden.
Bei der Sterilisation der verschiedenen Materialien sind immer die Anweisungen des jeweiligen Herstellers zu befolgen.

Leichter Gebrauch

Das Aus- und Anwählen eines Sterilisationszyklus ist bei den Autoklaven leicht und intuitiv. Durch Drücken einer Taste werden die Daten jedes Zyklus auf dem großen Display angezeigt und durchgeblättert, damit der am besten für das jeweilige Sterilisiergut geeignete Zyklus eingestellt werden kann. Durch Drücken einer weiteren Taste wird der vollautomatische Ablauf des Sterilisierzyklus gestartet und dann sind keine weiteren Kontrollen oder Eingriffe seitens des Personals notwendig.
Fehler oder Alarme werden durch entsprechende Meldungen und Led-Anzeigen angezeigt.
Vollautomatische Zyklen
Alle Zyklen sind vollautomatisch. Alle Phasen werden durch eine fortschrittliche Platine mit leistungsstarkem Mikroprozessor verwaltet. Jede Phase (Vakuum, Vorwärmen, Aussetzungszeit, Trocknen) wird vollautomatisch monitorisiert, unterstützt und verwaltet. Beim Ablauf der Zyklen ist kein menschlicher Eingriff notwendig.

Reiche Serienausstattung
Unserer Meinung nach muss jeder Autoklav serienmäßig mit allen für den täglichen Gebrauch erforderlichen Vorrichtungen und mit dem Zubehör für die Verwaltung und die Steuerung des Geräts ausgestattet sein. Daher werden unsere Autoklaven bereits komplett mit allen Zubehören und Vorrichtungen angeboten.

  • Integrierter Drucker in allen Modellen: Garantiert die Aufzeichnung der Sterilisationszyklen und erlaubt die Formalisierung des Vacuum test.
  • PC-Anschluss: Anschlussbuchse für PC dank der durch uns lieferbaren speziellen Software (Optional).
  • Memory Card Anschluss: Anschlussmöglichkeit an die Memory Card des Herstellers.
  • Vorrüstung für den Anschluss an die Wasserleitung: Alle Autoklaven sind für den Anschluss an die Wasserleitung mittels des Entionisierers Mod. Waterclean vorgerüstet.
  • Weiteres Zubehör: 1 geschlossener Trayhalter, 4 Trayhalter aus Aluminium, 1 Doppelfunktionsschlüssel zum Herausziehen des Tray und zum Einstellen der Tür, Wassereinfüll- und Wasserablassschläuche, Schwamm zur Reinigung der Sterilisierkammer.

autoklave

Ratschläge

Wenn Sie den Autoklav durchgehend verwenden, aber nicht immer destilliertes Wasser kaufen und die Tanks füllen und entleeren wollen, empfehlen wir Ihnen den Einsatz des Systems mit Entionisierer Mod. Waterclean. Sie sparen Zeit und Geld und schützen Ihren Autoklav, weil immer kontrolliertes und geeignetes Wasser zur Verfügung steht. Der Autoklav Mod. Europa B 24 ist serienmäßig mit der Vorrichtung Mod. Waterclean ausgestattet.
Gerätinterne Tanks
Alle Autoklaven verfügen in ihrem Innenraum über einen Tank für reines Wasser und einen Tank für gebrauchtes Wasser. Jeder Tank ist mit Sonden zur Anzeige des Mindest-und Höchststands ausgestattet.
Füllen der Tanks
Wenn der Autoklav mit der Vorrichtung Mod. Waterclean an die Wasserleitung angeschlossen ist, werden die Tanks automatisch gefüllt. Wenn keine Vorrichtung Mod. Waterclean installiert ist, wird der Tank manuell mit Wasser gefüllt. Die Autoklaven sind für eine leichtere Durchführung dieses Vorgangs mit einer Pumpe und einem Erfassungssystem für vollen Tank ausgestattet, das den Befüllvorgang unterbricht. Alle Modelle der Linie sind mit diesem praktischen System ausgerüstet, das menschliche Fehler beim Befüllen des Tanks verhindert und dem Anwender seine Arbeit erleichtert. Für den Fall einer Befüllpumpenstörung ist der Autoklav auch für das manuelle Befüllen des Tanks ausgelegt.

Profitieren Sie von unseren Leistungen

 
 
  • kostenlose Anlieferung, Aufstellung, Inbetriebnahme und Einweisung nach MPG und MPBetreibV
    innerhalb Deutschlands, Niederlande, Belgien, Österreich, Dänemark und Schweiz
  • Medizinprodukte-Buch nach §7 MPBetreibV
  • Sachkundenachweis gem. §5 und §7 MPBetreibV
  • Telefonsupport kostenlos
  • Referenzbeladungsmuster kostenlos (Für den Dentalbereich wichtig)
  • Eigene hochqualifizierte und zertifizierte Techniker
  • Evt. benötigte Ersatzteile sowie Leihgeräte sind bei uns ständig bevorratet
  • Auch bei DeWeTec: Dokumentenechtes Thermopapier (mind. 10 Jahre archivierbar)
  • Ankauf Ihres Altgerätes zu besten Konditionen
  • Sie kaufen hier beim Marktführer für den Vertrieb von verschiedensten Autoklaven
  • Erfahrung aus dem Verkauf und der Betreuung von mehreren hundert unterschiedlicher Sterilisatoren
 

Im Rahmen unserer Service- und Wartungsverträge

 
 
  • 24 Stunden Service bundesweit kostenlos
  • Leihgerätestellung zur Überbrückung der Reparaturzeit kostenlos
  • Anfahrt zu Ihrer Praxis bundesweit kostenlos
  • Technikereinsatz bundesweit kostenlos
  • Wartungsarbeiten kostenlos
  • jährliche Validierung nach EN17665 bundesweit kostenlos
  • Bis zu 30% Rabatt auf alle Verbrauchsmaterialien und Verschleißteile
 

Leasingangebot

  Die Anschaffungskosten
für einen neuen B-Klasse Autoklaven sind Ihnen zu hoch ?
Leasing Autoklav
Newmed Kronos Klasse B Autoklav
MELAG Wartungspauschale
Telefonische Beratung
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Unser Angebot richtet sich nur an niedergelassene Ärzte bzw. Zahnärzte, Tattoo Studios und ähnliche Selbstständigen und beinhaltet deswegen nicht die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Melatronic, Vacuklav, Vacuquick, Millennium, E9-Inspection, Sterilclave, Statim,Shark SK07, Europa Bxp und Lisa sind eingetragene Warenzeichen der Firmen Melag, Mocom, Euronda, Cominox, Scican, Faro, TecnoGaz, W&H. Die DeWeTec GmbH steht in keiner wirtschaftlichen Verbindung mit den o.g. Unternehmen. Es handelt sich um freibleibende Angebote.        ~